Herzlich Willkommen!

Liebe Braunschweigerinnen, liebe Braunschweiger,

als Ihr direkt gewählter Landtagsabgeordneter für den Wahlkreis 1 | Braunschweig-Nord und Vorsitzender der SPD Braunschweig heiße ich Sie recht herzlich Willkommen auf meiner Homepage.

Auf den nachfolgenden Seiten erhalten Sie Informationen zu meiner Person, meinen politischen Zielen und Standpunkten, meinen Ämtern und Ausschüssen sowie zu meinem Wahlkreis. Bitte beachten Sie unter "Wahlkreis" auch die Zeiten meiner Bürgersprechstunde.

Ich freue mich auf Ihre Anregungen und Kommentare, zögern Sie deshalb nicht mit mir Kontakt aufzunehmen.

Herzlichst!

Ihr
Dr. Christos Pantazis MdL
stv. Vorsitzender SPD-Landtagsfraktion

Meldungen

SPD Braunschweig unterstützt den eingeschlagene neuen Kurs der Bundes-SPD: „Die Vorschläge treffen den Nerv der Gesellschaft“

Auf seiner Jahresauftaktklausur am vergangenen Wochenende hat der SPD-Bundesvorstand mit der einstimmigen Verabschiedung eines Konzeptes für einen neuen „Sozialstaat für eine neue Zeit“ und der damit verbundenen Abkehr von der „Hartz IV“-Gesetzgebung einen neuen Kurs eingeschlagen. Zuvor hatte der SPD-Bundesarbeitsminister Hubertus Heil diesen neuen Kurs mit der Forderung nach einer neuen Grundrente („Respekt-Rente“) für Geringverdiener angekündigt.

Bild: Robin Koppelmann

Reizthema Pflegekammer: Dr. Christos Pantazis diskutiert mit Pflegenden im Gewerkschaftshaus

Dass Politiker auch unangenehme Diskussionen aushalten müssen, zeigt die aktuelle Debatte um die Einrichtung einer Pflegekammer in Niedersachsen. Ursprünglich von Schwarz-Gelb initiiert, von Rot-Grün dann auf den Weg gebracht und jetzt von Rot-Schwarz eingeführt, hat sich diese Vertretung des Personals in der Niedersächsischen Pflegebranche dank umstrittener Pflichtmitgliedschaft und zunächst zu hoch angesetzter Beiträge zu einem Reizthema entwickelt. Dr. Christos Pantazis nahm dennoch gern das Angebot von ver.di an, und diskutierte am Mittwoch, 6. Februar über zwei Stunden leidenschaftlich mit Pflegenden im Braunschweiger Gewerkschaftshaus.

Bild: SPD-Landtagsfraktion Niedersachsen

Refinanzierung nicht ausreichend – Braunschweiger Gruppe warnt vor massivem Engpass in der ambulanten Pflege

Die „Braunschweiger Gruppe“, Interessenvertretung der SPD-Landtagsabgeordneten aus der Region Braunschweig, warnt vor einem steigenden Engpass in der ambulanten Pflege: „Die jüngste Entwicklung ist alarmierend. Ambulante Pflegedienste bekommen ihre Kosten für die heimische Betreuung der Patienten derzeit nicht mehr ausreichend von den Kostenträgern erstattet und ziehen sich aus diesem Bereich daher zunehmend zurück“, so Dr. Christos Pantazis, Sprecher der „Braunschweiger Gruppe“ und stv. Vorsitzender der SPD-Landtagsfraktion.